BAHA

Unser erstes BAHA (=bone anchored hearing aid - knochenverankertes Hörgerät) haben wir schon 1995 angepasst und verfügen über die entsprechende Langzeiterfahrung bei diesem speziellen Hörgerät. Es stellt eine Alternative in Fällen dar, bei denen eine Möglichkeit der Schallzuleitung über das Ohr nicht in Frage kommt ( Langjährige Knochenleitungshörbrillenträger, nicht angelegte Gehörgänge, chronische Entzündungen, starke Allergien, etc.) Auch kann es erfolgreich eingesetzt werden bei sensorineuraler einseitiger Taubheit (SSD = Single Sided Deafness)

Fragen Sie uns gerne nach dieser Möglichkeit. Wenn Sie mehr über ein knochenverankertes Hörsystem, z.B. das Cochlear™ Baha® 4 Attract System, erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die Internetseite von Cochlear

Eine spannende und technisch vielversprechende Alternative zum Cochlear-Produkt ist das PONTO Pro von Oticon-Medical 

Neben den mit Titanschrauben verankerten Systemen gibt es neuerdings das Bonebridge-System von MedEl.

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=sP74gvu3vLA

BAHA ist die in der Medizin und Hörgerätetechnik allgemein gebräuchliche Abkürzung für Bone Anchored Hearing Aid - knochenverankertes Hörgerät - so wie "Pampers" für Höschenwindeln.

Die Bezeichnung "Baha®" ist das eingetragene Warenzeichen der Firma Cochlea.

 

Themenbild